Villa Gottfried

  Internationale Künstlerresidenz

 
 

Im September 2001 gründete der Bildhauer und Maler El Hadji Mansour Ciss das Projekt Laboratoire Déberlinisation um einen Nord-Süd Dialog unter Künstler zu fördern.

Er baute 70 km südlich von Senegals Hauptstadt Dakar in N'Gaparou, einem kleinen Dorf an der malerischen Petit Côte, eine Residenz, die Ausstellungsfläche und Gästezimmer bietet.

 
 
Impression während der Eröffnung 2002

 

 

 

 


 

Ein Ausstellungsraum im ersten Obergeschoß

 

 

 

 

Zur Biennale Dak'art 2002 wurde die Villa Gottfried mit der Ausstellung Facies der Künstler Baruch Gottlieb, Christian Hanussek und Mansour Ciss offiziell eröffnet und steht seitdem für ein kulturelles Programm mit Workshops, Seminaren, Multimedia-Ausstellungen und anderen Aktivitäten zur Verfügung.

Das Haus hat zwei große Ausstellungssäle und sechs Zimmer für die Gastkünstler. Terassen, Badezimmer, Aufenthaltsräume, Esszimmer und Freiflächen im Außenbereich bieten Raum für ein großzügiges Schaffen.

 

Ansichten der Gästezimmer



 

 

Die Konzeption des Projekts beinhaltet die Zusammenarbeit mit internationalen Kulturinstitutionen, den Kultur- und Erziehungsministerien Senegals sowie die Cooperation mit deutschen und senegalesischen Firmen, denen als Gegenleistung für finanzielle Unterstützung ein interessanter Sposorenhintergrund geboten werden kann.

 

 

Eingangsbereich

 

 

Küche

 

Zur Förderung eines interkulturellen Dialogs wurde die Stiftung ArtCoop gegründet. Sie unterstützt individuelle und kollektive Initiativen aus unterschiedlichen Kulturkreisen.

 

 

Zwei der drei Badezimmer

 

Um eine effektive Entwicklung des Projekts auf der bisherigen Grundlage voranzubringen und eine solide Basis für Fundrising zu bieten, entstand folgende personelle Besetzung:

Eigentümer und Initiator: El Hadji Mansour Ciss

Künstlerische Leitung: Christian Hanussek

Projektmanagment: Peter Herrmann

Für administrative Kommunikation ist je eine halbe Stelle sowohl in N'Gaparou als auch in Berlin bereits belegt. Die Villa Gottfried wird von einem Hausmeister betreut. Die Grundlage für eine Web-Vernetzung ist im Aufbau.

 

 

 

Ansichten des Ess- und Aufenthaltsbereichs im Untergeschoß



 

 

 

 


 
 
Eine Präsentation des Projekts findet am 7.5.2003 um 20.00 Uhr in den Räumen der Galerie Peter Herrmann statt. Sie können gegen einen Selbstkostenbeitrag von 8 Euro ein Exposée des Projekts erwerben. El Hadji Mansour Ciss, Christian Hanussek und Peter Herrmann werden Ihre Fragen beantworten.
 
 

Erweiterte Linksammlung für Recherchen.

Das Projekt Déberlinisation
www.deberlinisation.de

El Hadji Mansour Ciss auf der Domain der Galerie Peter Herrmann:
www.galerie-herrmann.de/arts/ciss/index.htm